Sie sind Tele2 Kunde, wollen aber ein Teil der INEXT Familie werden

Wenn Sie aktuell Tele2-Kunde sind (d. h. Sie bezahlen keine A1-Grundgebühr), müssen Sie Ihren Vertrag bei Tele2 selbst kündigen! Bitte beachten Sie die in Ihrem Vertrag angegebenen Kündigungsfristen.
Nachdem Sie einen INEXT-Vertrag abgeschlossen haben, setzen wir uns mit A1 in Verbindung. Ein A1-Techniker wird Sie in der Folge kontaktieren (u. U. mit unterdrückter Rufnummer) um einen Termin für die Leitungsherstellung zu vereinbaren. Für Sie entstehen für den Termin mit dem A1-Techniker keine Kosten.
Wenn Sie die bestehende Telefonnummer mitnehmen möchten (Portierung der Telefonnummer), müssen Sie uns den mit dem A1-Techniker vereinbarten Termin umgehend mitteilen. Dies ist notwendig, damit wir alle Vorbereitungen zeitgerecht treffen können, um die Rufnummernmitnahme am Tag der Leitungsherstellung korrekt durchführen zu können.
Achtung: Wenn Sie Ihre Rufnummer behalten wollen, kündigen Sie Ihren Tele2-Vertrag bitte erst nachdem Sie den Termin vom A1-Techniker erhalten haben. So können Sie sichergehen, dass Ihre Rufnummernmitnahme abgeschlossen werden kann, bevor durch die Vertragsauflösung bei Tele2 die Rufnummer gelöscht wird.

 

Ihre Rufnummer mitnehmen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre bestehende Rufnummer mitzunehmen (= Portierung der Telefonnummer). Dazu ist es lediglich notwendig, dass Sie dieses Formular ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass dieses Formular UNBEDINGT von demjenigen zu unterschreiben ist, der derzeit Vertragspartner bei Tele2 ist.